Ganz allgemein ausgedrückt:

Meine Doula Corina ermöglichte mir als Schwangeren und meinem Partner bereits während der Schwangerschaft zwecks Vorbereitung mich intensiv mit der Geburt auseinanderzusetzen. Anders als in einem Geburtsvorbereitungskurs geschieht das mit einer Doula ganz persönlich und auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Die Doula wird somit zur ersten Ansprechperson für die werdenden Eltern. Sie informiert, stimmt zuversichtlich, unterstützt und ist einfach da. Zuverlässig und rund um die Uhr. Sie ermutigt kompetent und doch – anders als das medizinische Personal – auf eine ganz freundschaftliche Art und Weise. Dank der Begleitung durch eine Doula wird die Geburt somit zum besonderen Erlebnis und nicht - jedenfalls nicht nur - zum Spitalfall.

 

Zu meinem persönlichen Fall:

Ich habe eine erste Geburt ohne Doula als schmerzhafte und traumatische Sache erlebt. So etwas wollte ich keinesfalls wieder erleben. Trotzdem wollte ich keinen Kaiserschnitt nur deshalb planen. Acht Jahre später durfte ich dank meiner Doula eine ganz natürliche und originelle Geburt erleben und durfte selbstbestimmt so gebären, wie ich mir das vorgestellt hatte. Ich bereue keinen Rappen, den ich dafür ausgegeben habe, denn die Hingabe meiner Doula war mir von unschätzbarem Wert.

 

Während der Geburt:

Meine Doula Corina war während der Geburt die Person, die genau wusste, was ich will und was nicht. Deshalb konnte sie auch zwischen  mir als Gebärenden und dem medizinischen Personal vermitteln. Somit konnte ich mich viel entspannter dem Geburtsgeschehen widmen.                        Ausserdem war sie während der gesamten Geburt auch für meinen Partner da. Auch er hatte Fragen und wollte mitwirken.

Eine Doula ist diejenige, die genau weiss, wann einem heiss oder kalt ist, wann man trinken sollte, wann man in Ruhe gelassen oder ermutigt werden möchte. Sie ist diejenige, die während der ganzen Sache Kontinuität bietet und dafür sorgt, dass die persönlichen Anliegen respektiert werden. Die Doula ist eine Art Ruhepol im Gebärsaal und das tut so gut.

I.V.

 

 

Corina hat uns während der Schwangerschaft, Geburt und während des Wochenbetts begleitet. Dabei hat sie uns mit Wissen, Übungen, Kraft, Energie, Mut und positiven Gedanken versorgt. Sie hat uns zugehört und wir konnten offen alles besprechen, was im Hinblick auf die Geburt für uns wichtig war. Während der ganzen Zeit hat sie uns immer abgeholt wo wir (emotional) gerade standen und ist uns mit sehr viel Empathie und Geduld begegnet. Ich war froh und dankbar darüber, bei der Bewältigung dieser grossen und wunderbaren Aufgabe der Geburt jemanden an meiner Seite zu wissen, der mich durch die Vorgespräche bereits kennt und weiss, was ich brauche und was mir wichtig ist. Auch war ich dankbar, dass ich mich immer voll und ganz auf Corina verlassen konnte und sie mir das Gefühl vermittelt hat, nicht alleine zu sein in schwierigen Momenten. Ich danke ihr und würde sie jederzeit wieder für die Geburtsbegleitung anfragen.

L.A.

 

 

Für die Geburt meines ersten Kindes habe ich mich für die Begleitung durch eine Doula entschieden, um von der Erfahrung und dem breiten Wissen einer erfahrenen Frau unterstützt zu sein.

Corina hat auf mich von Anfang an einen warmen, herzlichen und ruhigen Eindruck gemacht und von meiner Seite war das Vertrauen in sie schnell da.

Sie hat mir vor der Geburt spannendes Wissen über den Geburtsverlauf und die dazugehörigen Abläufe in meinem Körper vermittelt, welches ich in keinem Buch fand. Ich plante eine natürliche Geburt und stellte mich mental darauf ein, dass dies auch so kommen wird. Während der Geburt kam es jedoch Komplikationen, welche einen Kaiserschnitt unumgänglich machten. Corina war stets unterstützend an meiner Seite. Ihre ruhige Präsenz gab mir die Kraft und Zuversicht, mich den sich verändernden Umständen zu stellen bis meine Tochter gesund auf der Welt war. 

Auch nach der Geburt schaute Corina mit einem guten Abendessen bei uns vorbei, und der Kontakt besteht bis heute.

Ich bin Corina sehr dankbar für ihre Begleitung bei diesem tiefgreifenden Erlebnis. Sie als Doula um Unterstützung anzufragen war eine meiner besten Entscheidungen bei der Geburtsvorbereitung. Aufgrund meiner Erfahrungen empfehle ich jeder schwangeren Frau für die Geburt eine Doula zu engagieren. 

Sollte ich ein zweites Kind haben, werde ich wieder Corina als Doula anfragen.

S. R.

 

 

Ein Start ist auch nur ein Anfang - egal was wir am Anfang durchleben müssen. Unsere Erfahrungen bereichern uns stetig, ganz gleich in welcher Form sie uns begegnen. 

Dich als meine Doula zu haben, hat mir so viel geholfen. Besonders damit, meine erste Geburt zu verarbeiten. 

Teil deiner Begleitung als Doula war ein Gespräch, in welchem ich dir von meiner ersten Geburt erzählte. Beginnend ab dem Punkt meiner Schwangerschaft, der den Auftakt für die Geburt gab. Du hast mich nicht unterbrochen, bis ich eine Pause brauchte. Ich weinte. Ich war verzweifelt & hilflos. Corona erlaubte es uns leider nicht uns zu umarmen, aber deine warmen Worte halfen mir sehr. Es waren nicht viele. Nur das es nicht meine Schuld ist. Dass ich ALLES mit bestem Wissen & Gewissen gemacht habe. Dass ich gekämpft habe - alles gegeben habe, was ich konnte. Dass ich sehr stark war für mich und das Baby. Dass ich tapfer war und alles ertragen habe, die Schmerzen und die Dinge, die schiefliefen. Dass mein Kind nicht gelitten hat, da ich immer mit ihm in Verbindung stand.

Du sagst mir, dass jede Frau gebären kann. Dass wir dafür gemacht sind, Leben in uns zu schaffen, auf die Welt zu bringen und zu begleiten. Das mein Kind meine Liebe immer gespürt hat und dass es nicht im Stich gelassen wurde. Dass ich nicht versagt habe, sondern eine Geburt ertragen musste ohne zu wissen, wie ich mich zur Wehr setzten konnte und nun davon gebrochen bin.

Und das wichtigste ist, du hast mir zusätzlich zum Hypnobirthing und Spinning Babies gezeigt, dass ich nicht für immer gebrochen sein muss. Und das es erst recht nicht heisst, dass es wieder so kommen muss. Das zweite Mal ist kein zweites erstes Mal. Es ist ein neues Mal. Und es wird gänzlich anders, da ich nicht mehr die Selbe bin und das Kind ebenfalls nicht.

 

Ich danke dir nochmals herzlichst für deine Begleitung liebe Corina. Nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch kurz nach der Geburt, im Wochenbett und die vielen stärkenden Nachrichten im Nachhinein. Du machst das toll! 

M. S.

 

 

Lea Neugeboren mit Blume.jpg
Lea mit Papa.jpg